DSC_8919 Kopie_edited.png

Co-Leitung & Beratung  

Ketty Ghnassia ist Dramaturg:in und zurzeit Hauskünstlerin in der Gessnerallee. Als Mitglied des Beratungsteams von artFAQ interessiert sie sich besonders für die Bedarfsanalyse der jeweiligen Anfrage. Den Kulturarbeitgeber:innen bzw.- arbeitnehmer:innen dabei zu helfen, bei konkreten organisatorischen, finanziellen und administrativen (Dossier, Budget, Personalwesen, Teammanagement, Finanzierungssystem) Problemstellungen wieder handlungsfähig zu werden, ist Ziel ihrer Beratung. 2021 erhält Ghnassia die "Kulturelle Auszeichnung 2021" der Stadt Zürich Tanz für ihre Produktionsleitungs- und Dramaturgiearbeit.

Foto Regula gross_edited.png

Geschäftsleitung

Regula Spirig ist seit über 10 Jahren im Bereich Kulturmanagement tätig, mit einer besonderen Vorliebe für interdisziplinäre und sich im Aufbau befindende Formate. Wertvolle Kenntnisse Im Bereich Fundraising, HR, Strategie und Administration hat sie sich u.a. bei zwei schweizweit agierenden Vereinen mit Schwerpunkt musikalische Jugendförderung angeeignet. Seit vier Jahren ist sie Geschäftsführerin des Forum Alte Musik Zürich und koordiniert deren halbjährliche Festivals in der Stadt Zürich. Daneben berät und unterstützt sie als Selbständige seit 2021 zunehmend Künstler:innen und deren Vereine bei Konzeption, Kommunikation und Administration.

DSC_9055 Kopie_edited.png

Beratung

Daniela Lehmann ist zu Hause in den Performing Arts in unterschiedlichen Spielformen. Sie hat in der freien Tanz- und Theaterszene sowie an Institutionen wie dem Opernhaus Zürich, dem Festival 500 Jahre Reformation oder den Berner Häusern Schlachthaus Theater und Dampfzentrale gearbeitet und bringt Erfahrungen in den Bereichen Produktionsleitung, Dramaturgie und Programmation mit. Heute ist sie in der Co-Leitung von ZÜRICH TANZT. Sie beantwortet gerne Fragen zur Einrichtung & strategischen Ausrichtung von Produktionsstrukturen, zu Personalwesen & sozialer Sicherheit, Dossier und Budget, Fundraising und Vernetzung.

Susanna Zachar_edited.png
Ganzkörper_edited.png

Beratung

Susanna Zachar hat Kulturmanagement an der FH Luzern studiert und ist Texterin mit eidgenössischer Fachausbildung. Sie arbeitet als freischaffende Schauspielerin/Alleinunterhalterin und Kulturmanagerin. Seit bald 12 Jahren ist sie als Kulturkoordinatorin in der Gemeinde Volketswil tätig. Sie organisiert seit 2003 Anlässe. Sie führte jahrelang eine Theatergruppe, schrieb Theaterstücke und machte Regie. Vor kurzem veröffentlichte sie einen Roman.

Ihre Stärken liegen in der Organisation mit knappen Ressourcen und in der Ausrichtung von Marketingmassnahmen. Als lösungsorientierte Beraterin findet sie immer einen Weg.

Produktionsassistenz

Kizzy Garcia Vale ist diplomierte Tänzerin sowie Tanzlehrerin und ist seit über 10 Jahren als freischaffende Tänzerin, Tanzcoachin und Co-Choreografin unterwegs. Zurzeit bildet sich Kizzy im Stapferhaus Lenzburg als Kulturmanagerin weiter. Sie will damit ihre gesammelten Erfahrungen sowohl in Solo- als auch in Kollektivarbeit als Kulturschaffende nutzen, um sich einen professionellen Weg in der Produktions- und Kulturleitung zu schaffen. Ihr Ziel ist es die Arbeitskonditionen der Kulturschaffenden zu verbessern und somit die Kulturarbeit in der Schweiz zu stärken. Bis Ende August 2022 ist Kizzy Produktionsassistenz bei Water Works, eine Koproduktion zwischen dem Tanzhaus Zürich und dem Zürcher Theater Spektakel in Kooperation mit ArtFAQ.

DSC_9125 Kopie_edited_edited.png

Co-Leitung & Beratung

Timo Krstin ist Produktionsleitende, Autor:in und Regisseur:in aus Zürich. Er arbeitet in verschiedenen Konstellationen an Häusern wie Gessnerallee, Fabriktheater und Winkelwiese und ist Redaktor:in beim Onlinemagazin das Lamm. Wie in der Kunst und im Journalismus, interessieren ihn auch bei der Beratung besonders die grossen organisatorischen Fragen und der Text. Spezialgebiete sind: Vereinswesen, Kollektivarbeit, Stiftungen finden und erschliessen, Dossiers bearbeiten (lesen, besprechen, verbessern) und Budgets erstellen.

DSC_9547 Kopie_edited.png

Beratung

Lukas Piccolin arbeitet seit den 1990er Jahren als Aufnahme- und Produktionsleiter für verschiedene Filmproduktionen und ist seit Anfang der 2000er Jahre auch als Produktionsleiter für verschiedene freie Theatergruppen an Häusern wie der Gessnerallee, dem Fabriktheater und der Winkelwiese tätig. Ein breites Wissen hat er bei produktionellen Fragen wie Produktionsstrukturen, Arbeitsbewilligungen Schweiz, Quellensteuern, Versicherungen, Soziale Sicherheit für Arbeitnehmende.

DSC_9301 Kopie_edited.png

Beratung

Nani Khakshouri ist seit 1993 in verschiedensten Funktionen vorwiegend im Tanzbereich tätig und hat sowohl selbständig als auch an festen Häusern als Kulturmanagerin, Veranstalterin, Geschäftsführerin, Dozentin, Kommunikations-verantwortliche und PR-Referentin gearbeitet. Derzeit ist sie u.a. freischaffend als PR-Referentin für das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps und die Preise der darstellenden Künste vom BAK unterwegs, arbeitet für artFAQ und als Dozentin an der HF ZUB. Spezialgebiete sind: Fundraising, Sponsoring, Kommunikationsmarketing und PR.

SNY06920_edited_edited.png

Kommunikation

Charlotte Mathiessen ist Tänzerin und Choreografin und studiert zurzeit Dramaturgie an der ZHdK. In ihrer künstlerischen Praxis interessiert sie sich für kollektive Arbeitsprozesse und arbeitet vermehrt an ortspezifischen Projekten. Die Weiterbildung zur Dramaturgin ist für Charlotte ein Weg ihre Praxis zu erweitern und neu zu denken. Charlotte hat als Mitgründerin des Kollektivs CHRONOS viel Erfahrung darin Projekte nicht nur künstlerisch um zu setzten sondern die Produktions- und Kommunikationsarbeit mitzudenken. Bei artFAQ ist Charlotte für den Bereich Kommunikation zuständig. 

AlineStäheli2_edited.png

Co-Leitung

Aline Stäheli arbeitet als Kulturschaffende mit den Schwerpunkten Künstlerische Leitung, Vermittlung und Produktion. Ihre Neugier gilt unterschiedlichsten Formen der Zusammenarbeit – von spartenübergreifenden und transkulturellen Projekten bis zu Arbeiten mit nicht-professionellen Akteur:innen. Sie ist interessiert mit Gruppen und Kollektiven geeignete Organisationsmodelle und Aufgabenverteilungen für das jeweilige Projekt zu finden und verantwortet unter anderem das Kursangebot und die Produktionsassistenzen im Zeichen der Nachwuchsförderung.

 

Produktionsassistenz

Noah Beeler bewegt sich in unterschiedlichen Kontexten der darstellenden Künste. Zurzeit ist er Produktionsassistent bei ZÜRICH TANZT, in Kooperation mit artFAQ. Er arbeitete als Regieassistent für das Stück «Das kranke Haus» von vorschlag:hammer und Theater HORA und hospitierte beim Performancekünstler Hendrik Quast. Ebenfalls am Theater HORA absolvierte er 2021 einen Zivildiensteinsatz. Seit 2019 realisiert Noah eigene Projekte mit den Gruppen kollektiv dionysos und k.o. Operation in Luzern, wo er konzipiert, performt, inszeniert oder produziert. Am liebsten von allem ein bisschen.

PatriciaBianchiFoto_edited.png

Beratung

Patricia Bianchi ist Produktionsleiterin, Kuratorin und Kunstvermittlerin aus Zürich. Mit Neugier verfolgt sie einen teils unkonventionellen Weg zwischen den Sparten Bildende Kunst, Tanz, Theater und Performance. Seit 2019 hat sie begonnen in der Freien Tanz- und Theaterszene zu arbeiten und unterstützt professionelle Produktionen. Seit 2021 ist sie Geschäftsleiterin des fanfaluca - Jugend Theater Festival Schweiz. In der Beratung interessieren sie praktische Fragen zur Struktur der Organisation, Personalwesen, Projektplanung und Finanzierung.

Vorstand Verein artFAQ

Catja Loepfe, Kathrin Veser, Miriam Walther Kohn, Noemie Delfgou,

sam mosimann